AUDIOFEATURE

„Löcher durchs Jetzt“

KOPFHÖRER sind empfohlen.
HEADPHONES are recommended.

Dieses Audiofeature gibt eine performative Suche nach mikro-outopischen Momenten in Alltagshandlungen meiner Mitmenschen wieder. Eine künstlerische Recherche zeigt mein Graben im Kleinen, ist eine mögliche Antwort auf das Wanken der Gegenwart und ein kleiner Knotenpunkt auf einem langen Flug des kollektiven Experiments der Achtsamkeit für das;
Was zwischen uns entsteht.

Ein Feature von Antonia Roellin 30. Mai 2022

Musik, Ton und Technik: Benjamin Pogonatos

Off-Stimme: Berbel Schwarz

Mit Dank an: Toni, Manuel Hollinger, Elisabeth Nold Schwartz, Piero Good, Chris Regn, Ermis Paravalos, Samuel Herzog und «Der/die/das Friseur» für die Treffen und ihr Teilen.

This audiofeature shows a performative search for micro-outopian moments in everyday actions of my fellow humans. This search makes an artistic research audible and shows my digging in the small. A possible answer to the wavering of the present and a small node on a long flight of the collective experiment of attentiveness to that;
What arises between us.

A feature by Antonia Roellin released May 30, 2022

Music, sound and technical support: Benjamin Pogonatos
Off-voice: Berbel Schwarz
With thanks to: Toni, Manuel Hollinger, Elisabeth Nold Schwartz, Piero Good, Chris Regn, Ermis Paravalos, Samuel Herzog and „der/die/das Friseur“ for meeting and sharing.